„Ein Kalbacher sollte wieder Bürgermeister von Kalbach werden. Ein Kalbacher Bürgermeister ist von allen Entscheidungen für und gegen Kalbach betroffen. Er wird für die Anliegen der Gemeinde anders kämpfen als ein Außenstehender“. Mit diesen Worten eröffnet Parteivorsitzender Frank Röhrig seine Wahlempfehlung an den unabhängigen Einzelbewerber.

„Florian Kraus ist ein junger Kandidat, der viele Jahre Verantwortung für Kalbach übernehmen und damit auch über einen langen Zeitraum gestalten kann,“ betont Fraktionsvorsitzender Stefan Burkard. Trotz des jungen Alters verfügt der 36jährige bereits über 18 Jahre Erfahrung in einer der größten Kommunen Fuldas, der Stadtverwaltung Fulda.

Kraus hat den Verwaltungsberuf von der Pike auf gelernt. Ausbildung, Arbeitsleben und Fortbildungen, alles bei der Stadt Fulda. Sein Können wird bei der Weiterentwicklung von Kalbach überaus nützlich sein. Die jahrelangen Erfahrungen in den Bereichen der öffentlichen Finanzen, Ordnungs- und Verwaltungsrecht sowie sein Engagement bei der Digitalisierung der Stadtverwaltung wird er gewinnbringend für die Gemeinde Kalbach einsetzen. Nach Meinung des CDU Vorsitzenden Röhrig bringt Kraus damit deutlich mehr praxisrelevante Expertise mit ins Rathaus als Mark Bagus, der in einer Gemeindekasse tätig ist.  

Florian Kraus wird ein Bürgermeister für alle Kalbacher sein. Für eine neue Art der vertrauensvollen und offenen Zusammenarbeit mit den Gremien der Gemeinde wirbt der Kandidat bei seinen Auftritten und stellt dies als eines seiner obersten Ziele dar. Den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Verwaltung wird er einen motivierenden und angenehmen Führungsstil präsentieren. Die Nähe zu den Menschen in allen Ortschaften, wie auch die Gleichbehandlung aller Ortsteile, unabhängig der Größe, wird er fortführen und damit den Weg des amtierenden Bürgermeisters Hölzer weitergehen.

Ehrenamtlich ist der verheiratete Familienvater seit vielen Jahren in bedeutsamer Funktion beim THW in Neuhof tätig. THW und die freiwilligen Feuerwehren der Gemeinde Kalbach haben viele Verknüpfungspunkte. Auf eine für die Abwehr der Gefahren gewappnete Feuerwehr wird er ein waches und vor allem verständliches Auge haben. Auch engagiert er sich in Kalbacher Vereinen, kennt und schätzt das Vereinsleben.

Das CDU Mitglied tritt unabhängig an, da er erst seit drei Jahren in Kalbach wohnt und somit nicht mit den parteipolitischen Diskrepanzen in Verbindung stehen möchte. Er stehe für einen politischen Neuanfang und hat dies in all seinen öffentlichen Begehungen kundgetan. Im Gegensatz zu Bagus zeigte Kraus Eigeninitiative und ging rechtzeitig auf alle Fraktionen zu und stellte sich dort mit einer Präsentation vor. Kraus hat über Kalbachs Grenzen hinaus durch seine Tätigkeit bei der Stadt und im THW viele politisch wichtige Kontakte und genießt dort ein hohes Ansehen.

Florian Kraus ist objektiv betrachtet die beste Wahl für Kalbach, daher sprechen wir eine deutliche Wahlempfehlung für den Kalbacher aus.

Kategorien:

Tags:

Archiv
Kategorien